In 30 Jahren hat Berlin das Klima von Canberra, sagen Klimaforscher


Bild: DIE WELT

London so heiß wie Barcelona, Madrid wie Marrakesch. Laut Klimaforschern der Schweizer Elite-Uni ETH werden 80 Prozent aller Städte 2050 ein deutlich verändertes Klima haben. Mit weitreichenden und potenziell dramatischen Folgen.

Von Philipp Nagels | DIE WELT

Zu sagen, die Zeichen verdichten sich, wäre eine maßlose Untertreibung. Sie prangen in Versalien an den azurblauen Himmeln unserer immer heißer werdenden Sommer. Zu viel Pathos? Vielleicht. Oder nicht annähernd genug.

Die Klimakrise ist die größte Herausforderung der Menschheitsgeschichte. Schon jetzt laufen wöchentlich Meldungen über neue Temperaturrekorde, Extremwetter oder Katastrophenszenarien ein – und aktuell geht es uns noch sehr gut.

In 30 Jahren wird sich das Leben auf unserer Erde drastisch verändert haben. Wie das aussehen könnte, lässt jetzt eine neue Studie des Crowther Lab von der ETH Zürich erahnen.

weiterlesen