Die unzerstörbare Roboter-Kakerlake


(Bild: Berkeley)

Wissenschaftler haben einen kleinen Roboter konstruiert, der nicht nur ähnlich flink ist, wie Insekten, sondern gleichzeitig deutlich widerstandsfähiger.

Von Hans-Arthur Marsiske | heise online

Ein amerikanisch-chinesisches Forschungsteam hat einen insektengroßen Roboter konstruiert, der nicht nur hinsichtlich der Geschwindigkeit mit seinen biologischen Vorbildern vergleichbar ist. Er lässt sich auch ebenso schwer außer Gefecht setzen.

Mobilität und Robustheit sind die beiden Herausforderungen, deren Bewältigung sich die Wissenschaftler von der University of California at Berkeley, der Tsinghua University und der Beihang University vorgenommen hatten. Gemessen an der Körpergröße zählten Insekten zu den schnellsten Lebewesen der Erde, schreiben sie in Science Robotics. Derzeitiger Rekordhalter sei die Milbe Paratarsotomus macropalpis, bei der über 300 Körperlängen pro Sekunde gemessen worden seien.

weiterlesen