Türkei: Neue Regelung ermöglicht Zensur von Onlineinhalten


Bild: Magazin „The Economist“

Onlinemedien können durch die Regelung künftig zensuriert werden. Besonders kritische Medien, die im Internet eine Plattform gefunden haben, sind betroffen

DERSTANDARD

In der Türkei könnten nationale und internationale digitale Medien, aber auch Inhalte auf Netflix oder einigen sozialen Medien bald zensuriert werden. Die Regierung hat eine weitreichende Regelung zur Kontrolle von Internetplattformen eingeführt, die Filme, Videos oder Radioinhalte verbreiten.

Die Vorgaben, die von der staatlichen Radio- und TV-Aufsichtsbehörde RTÜK überwacht werden, betreffen damit auch viele alternative oder oppositionelle Medien, die seit dem Putschversuch von 2016 Druck oder Verboten vonseiten der Regierung ausgesetzt waren und nur noch im Internet zu finden sind.

weiterlesen