Tempelberg in Jerusalem: Gewalt zum Auftakt des Opferfestes


The Temple Mount in Jerusalem (photo credit: Miriam Alster/Flash90)

Zum Auftakt des muslimischen Opferfestes Eid al-Adh ist es auf dem Tempelberg in Jerusalem zu Ausschreitungen zwischen Palästinensern und der israelischen Polizei gekommen. Mehrere Menschen wurden verletzt.

tagesschau.de

Auf dem Tempelberg in Jerusalem ist es zu Zusammenstößen zwischen palästinensischen Gläubigen und der israelischen Polizei gekommen. Nach palästinensischen Angaben wurden mindestens 14 Personen verletzt, eine davon schwer.

Der Polizei zufolge wurden mindestens vier Beamte verletzt. Augenzeugen zufolge wurden mindestens zwei Personen festgenommen.

Beginn des Opferfestes

Heute begann das muslimische Opferfest Eid al-Adha. Tausende Palästinenser kamen daher zum Gebet in die Al-Aksa-Moschee. Das Fest fällt in diesem Jahr mit dem jüdischen Trauertag „Tischa Beav“ zusammen.

weiterlesen