Was für eine Bromance unter Affen Voraussetzung ist


Zwei männliche Assam-Makaken hüten ein Baby.Foto: Piya Saaisawatikul

Forscher untersuchten äffische Männerfreundschaften und wie diese zustande kommen

DERSTANDARD

Wer Sprichwörter für Kondensate tiefer Einsichten und über lange Zeit hinweg gesammelter Erfahrungen hält, der vergisst, dass es zu vielen dieser „Weisheiten“ auch solche gibt, die das schiere Gegenteil besagen. Die US-amerikanische New-Wave-Band Algebra Suicide hat daraus den Song „(A Proverbial Explanation For) Why No Action Is Taken“ gestrickt, der ausschließlich aus einander widersprechenden Sprichwörtern besteht.

Ein solches Paar: „Gleich und Gleich gesellt sich gern“ versus „Gegensätze ziehen sich an“. Dieses Paar bildete die Forschungsfrage für eine Gruppe deutscher Wissenschafter, die sich dem Verhalten in unserer Primatenverwandtschaft widmeten. Konkret gingen die Verhaltensbiologen und Psychologen vom Deutschen Primatenzentrum der Frage nach, was die Voraussetzung für das Entstehen einer Männerfreundschaft unter Affen ist: Gegensätzlichkeit oder Gleichheit.

weiterlesen