Trump erkundigte sich angeblich über Atombombeneinsatz gegen Wirbelstürme


Die angebliche Überlegung des amerikanischen Präsidenten, Hurrikane durch gezieltes Abwerfen von Atombomben im Zaum zu halten, ist nicht neu – und laut Experten falsch.

Neue Zürcher Zeitung

Der amerikanische Präsident Donald Trump soll sich laut einem Medienbericht über die Möglichkeit erkundigt haben, Wirbelstürme mit Atombomben zu bekämpfen. Dies schrieb die Nachrichtenseite «Axios» am Sonntag. Konkret soll Trump gefragt haben, ob die Bildung eines Hurrikans gestoppt werden könne, indem eine Atombombe ins Auge des Sturms abgeworfen werde.

Teilnehmer hätten das Treffen ratlos verlassen, schreibt «Axios» unter Berufung auf eine anonyme Quelle. Wann Trump die Frage stellte, schreibt die Nachrichtenseite nicht. Das Weisse Haus wollte den Bericht nicht kommentieren. «Axios» zitierte aber einen Regierungsvertreter mit den Worten, das Ziel des Präsidenten sei «nicht schlecht».

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.