AfD zeigt Ministerpräsident Kretschmer an


Die AfD Sachsen hat wie angekündigt Strafanzeige gegen Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gestellt. Grund dafür sei der „Verdacht der Anstiftung zur Rechtsbeugung im Zusammenhang mit der Listenkürzung der AfD zur Landtagswahl“, teilte die Partei am Mittwoch in Dresden mit.

evangelisch.de

Weitere Strafanzeigen wurden den Angaben zufolge gegen die Landeswahlleiterin Carolin Schreck sowie Innenminister Roland Wöller und seinen Staatssekretär Günther Schneider (beide CDU) gestellt.

Die AfD werde alle rechtlichen Mittel ausschöpfen, kündigte AfD-Landesvorsitzender Jörg Urban an. Er wirft den Politikern und der Landeswahlleiterin vor, wissentlich eine rechtswidrige Entscheidung getroffen zu haben.

weiterlesen