Netanyahu drängt USA gemäss Report seit 2007 zu Angriff auf Iran


Prime Minister Benjamin Netanyahu, right, and President Barack Obama embrace at a ceremony welcoming the US leader at Ben Gurion Airport near Tel Aviv, on March 20, 2013 (photo credit: Miriam Alster/Flash90) bearb.:BB

Die «New York Times» enthüllt neue Details zu einer beharrlichen Kampagne des Premiers. Doch auch Ehud Barak befürwortete jahrelang Attacken auf Iran.

Andreas Mink | tachles

In der Bush-Ära hat der legendäre Enthüllungs-Journalist Seymour Hersh die Öffentlichkeit mit ausführlichen Beiträgen für den «New Yorker» über angebliche Pläne der USA und Israels für Angriffe auf iranische Atomanlagen schockiert. Die Aufregung hat sich schliesslich gelegt – auch weil beide Regierungen derartige Vorhaben vehement bestritten haben.

Doch nun liefert die «New York Times» härtere Belege für eine seit mindestens 2007 laufende Kampagne Israels, Amerika zu Militärschlägen gegen Iran zu bewegen. Die Geschichte dazu soll im kommenden Sonntagsmagazin der Times erscheinen und wurde gestern Mittwoch Online gestellt. Als Autoren zeichnen der Israeli Ronen Bergman und der Pulitzer-Preisträger Mark Mazzetti. Beide gelten als ausgewiesene Sicherheits-Experten mit exzellenten Verbindungen zu Militärs, Geheimdienstlern und Politikern.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.