Netanyahu will Jordantal annektieren


Israels Regierungschef Netanyahu Anfang Juni mit dem damaligen US-Sicherheitsberater Bolton am Rande des Jordantals.

Israels Ministerpräsident Netanyahu ist im Wahlkampfmodus. Sollte er gewinnen, werde er das Jordantal annektieren, kündigte er an. Für die Palästinenser wäre das ein „Kriegsverbrechen“ – und auch die UN warnen.

Tim Aßmann | tagesschau.de

Benjamin Netanyahu greift zurzeit häufig zu Superlativen. Als dramatisch wurde bereits eine Erklärung am Montag angekündigt, in der er dann erneut dem Iran vorwarf, an Atomwaffen zu arbeiten. Allerdings blieb Israels Regierungschef konkrete Beweise schuldig. Am Dienstag dann kündigte Netanyahus Umfeld eine historische Bekanntmachung an, und am frühen Abend trat Israels Premier ans Mikrofon.

Gleich nach den Wahlen am kommenden Dienstag werde die US-Regierung ihren lange erwarteten Plan für einen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern präsentieren, sagte Netanyahu, und er ergänzte, Israel habe dann eine große Chance.

weiterlesen