Ein Schatz an Fussspuren gibt Einblicke in das Leben der Neandertaler


Die Ausgrabungen bei Le Rozel. (Bild: Dominique Cliquet)

Was die Forscher aus ihrem Fund im Norden Frankreichs herauslesen, klingt für Erwachsene nach einem anstrengenden Leben: Die Gruppe, die dort ihre Fussspuren hinterliess, bestand aus zehn Kindern und Jugendlichen – und einem einzigen Erwachsenen.

Stephanie Kusma | Neue Zürcher Zeitung

Der Fund war spektakulär: fast 260 Fussabdrücke, die Neandertaler vor etwa 80 000 Jahren hinterlassen haben. Le Rozel, so der Name der Fundstätte, ist ein Dünensystem, das heute zwischen einem Strand und einer Klippe in der Normandie im Norden Frankreichs liegt. Nun haben Forscher einen Teil der Spuren vermessen und von ihnen auf die Zusammensetzung der Neandertaler-Gruppe geschlossen. Was sie aufgrund ihrer Resultate in der amerikanischen Fachzeitschrift «Proceedings of the National Academy of Sciences» beschreiben, erinnert an eine Mischung aus Kindertagesstätte und Schulhort.

Dass man fast 260 Spuren an einer einzigen Fundstätte findet, sei wahrhaft bemerkenswert, sagt die Paläoanthropologin Isabelle De Groote von der Liverpool John Moores University: Bis anhin kannte man neun Neandertaler-Fussabdrücke, von vier verschiedenen Orten. Die Spuren von Le Rozel sind unterschiedlich klar, aber bei einer ganzen Reihe sind sowohl die Ferse als auch der Zehenbereich abgebildet. Die vierzehn besten Abdrücke analysierten die Forscher genau und verglichen sie sowohl mit deutlich früheren afrikanischen Spuren als auch mit jenen des modernen Menschen (Homo sapiens). Von ersteren unterscheiden sie sich demnach deutlich. Denen des letzteren ähneln sie zwar, sind aber insgesamt breiter.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.