NPD-Ortsvorsteher soll am 1. Oktober abgewählt werden


Der NPD-Ortsvorsteher von Altenstadt-Waldsiedlung (Wetteraukreis), Stefan Jagsch, soll am 1. Oktober abgewählt werden. Dies berichtete der Hessische Rundfunk am Donnerstag unter Berufung auf den Altenstadter Bürgermeister Norbert Syguda (SPD).

evangelisch.de

Den Abwahlantrag hatten alle acht übrigen Ortsbeiratsmitglieder unterschrieben. Bei der Neuwahl zum Ortsvorsteher steht nach Angaben des CDU-Landesverbandes die junge CDU-Politikerin Tatjana Cyrulnikov als mögliche Nachfolgerin bereit.

Der NPD-Funktionär Jagsch war am 5. September im Ortsbeirat einstimmig – also auch mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP – zum Ortsvorsteher gewählt worden.

weiterlesen