Verzerrter Schwerkraftgigant


Diese Visualisierung zeigt, wie verzerrt ein Schwarzes Loch von der Seite gesehen aussieht. © NASA/GSFC, Jeremy Schnittman

Schuld ist die Schwerkraft: Diese Visualisierung zeigt, wie ein Schwarzes Loch sein eigenes Aussehen verzerrt. Würden wir es von der Seite betrachten, wie hier dargestellt, könnten wir die gleichzeitig die Ober- und Unterseite des hell leuchtenden Materierings um den Ereignishorizont sehen. Eine Art Dopplereffekt macht zudem die linke Seite mit den auf uns zurasenden Gasen heller als die rechte.

scinexx

Schwarze Löcher üben eine so enorme Gravitationskraft aus, dass sie selbst das Raumzeitgefüge durchbrechen. Wer ihren Ereignishorizont überschreitet, für den gibt es keinen Weg zurück. Das gilt sogar für das Licht, wie schon Albert Einstein postulierte. Knapp außerhalb des Ereignishorizonts jedoch rasen heiße Gase und Sternentrümmer mit nahezu Lichtgeschwindigkeit um das Schwarze Loch und geben intensive, helle Strahlung ab.

weiterlesen