Was tun mit 24 Tonnen für den Brexit gelagerten Roten Rüben?


Rote Rüben imago/Photocase

Um sich das Dilemma vor Augen zu führen, mit dem britische Unternehmen bei der Vorbereitung auf den Brexit konfrontiert sind, muss man sich nur 24 Tonnen Rote Rüben vorstellen.

Die Presse

Nachdem im März der Austritt Großbritanniens aus der EU vertagt wurde, musste Nimisha Raja einen Kühl-Container mieten, um den 20.000 Kilogramm schweren Berg des purpurroten Gemüses zu lagern, das sie in Erwartung von Lieferstörungen bestellt hatte.

“Es war ein absoluter Albtraum”, sagte die Vorstandsvorsitzende des südöstlich von London gelegenen Snack-Herstellers Nim’s Fruit Crisps. “Wir haben versucht, das schnell abzuarbeiten, um Geld für die Lagerung zu sparen. Danach sagten alle, sie wollten nie wieder Rote Rüben sehen.“

weiterlesen