Christliche Gruppen demonstrieren in Paris gegen Bioethikgesetz: Demonstration gegen künstliche Befruchtung


Künstliche Befruchtung unter einem Mikroskop © Jochen Tack (epd)

Soll lesbischen Paaren und alleinstehenden Frauen eine künstliche Befruchtung ermöglicht werden? Darüber debattiert die französische Nationalversammlung. Der Erzbischof von Reims ermuntert zu Deomnstrationen. 

DOMRADIO.DE

Etwa 20 französische Gruppen haben zu Demonstrationen am Sonntag in Paris gegen die Legalisierung künstlicher Befruchtung für lesbische Paare und alleinstehende Frauen aufgerufen. Titel der Demonstration ist „Marschieren wir Kinder! Gegen künstliche Befruchtung ohne Vater und Leihmutterschaft“, heißt es auf der Internetseite der Verbände katholischer Familien (AFC).

Unter den Organisatoren der Demonstration ist auch die für ein traditionelles Familienbild eintretende Bewegung „La Manif pour tous“. Die Gruppe war maßgeblich an den Protesten gegen die Einführung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare 2013 beteiligt.

weiterlesen