13-Jährige tot: Jugendamt hatte Betreuung der religiösen Familie beendet


Die Eltern sollen ärztliche Hilfe verweigert haben. Beide befinden sich nun in Niederösterreich in U-Haft

Roland Pittner, Birgit Seiser, Johannes Weichhart | kurier.at

In Krems laufen Mordermittlungen gegen ein Ehepaar. Die beiden sollen ihrer 13-jährigen Tochter aus religiösen Gründen ärztliche Hilfe verwehrt haben. „Vor rund zwei Wochen ist die Jugendliche verstorben und ihre Eltern wurde in Untersuchungshaft genommen“, bestätigt eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Krems. Die Todesursache der 13-Jährigen ist unklar, eine Obduktion soll Aufschluss geben.

Wie die Kronen Zeitung berichtet, soll die Jugendliche an einer chronischen Entzündung gelitten haben. Laut einem Ermittler handelte es sich dabei um eine eher harmlose Erkrankung, die aber bei Nichtbehandlung tödlich ist.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.