Dresden: Mehrere Tausend Menschen gegen „Pegida“ auf der Straße


In Dresden haben sich seit Sonntagmittag mehrere Tausend Menschen gegen eine Veranstaltung der „Pegida“-Bewegung auf den Straßen versammelt. Die fremdenfeindliche Bewegung wollte dort am Nachmittag mit einer Demonstration ihren fünften Jahrestag begehen.

evangelisch.de

Insgesamt vier Initiativen hatten zu Protesten dagegen aufgerufen, darunter das Bündnis „Herz statt Hetze“. Gegen Mittag waren nach Angaben eines Sprechers des Bündnisses auf der Gegenseite bereits rund 4.000 Menschen versammelt.

Unterstützung für die Gegendemonstranten hatten auch Bündnisse aus Leipzig und Chemnitz angekündigt. Es dürfe nicht unwidersprochen bleiben, dass das „Pegida“-Bündnis seinen fünften Jahrestag feiern wolle, hieß es.

weiterlesen