Campact verliert Gemeinnützigkeitsstatus


Das Berliner Finanzamt hat der Kampagnenplattform Campact den Status einer gemeinnützigen Organisation entzogen. Dies habe das Finanzamt für Körperschaften dem Verein schriftlich mitgeteilt, erklärte Campact am Montag im niedersächsischen Verden.

evangelisch.de

Zur Begründung habe die Behörde angeführt, dass Campact überwiegend allgemeinpolitisch tätig gewesen sei und Kampagnen zu Themen durchgeführt habe, die keinem gemeinnützigen Zweck der Abgabenordnung zugeordnet werden könnten. Die Berliner Senatsfinanzverwaltung wollte dies unter Verweis auf das Steuergeheimnis nicht bestätigen.

Die Entscheidung des Finanzamtes sei eine direkte Folge des Urteils gegen das globalisierungskritische Netzwerk Attac vom Februar 2019, hieß es weiter bei Campact.

weiterlesen