So viel Antisemitismus steckt in deutschen Schulbüchern


Nach dem Angriff von Halle fragen sich Menschen, wieso gerade Juden häufig Ziel von Extremisten sind. Antisemitische Klischees in Schulbüchern seien ein Teil des Problems, kritisieren Wissenschaftler und der Präsident des Zentralrats der Juden.

Nabila Abdel Aziz | BR24

Nach dem Angriff auf eine Synagoge in Halle fragen sich viele Menschen, wie es zu einer solchen Tat kommen konnte. Warum geraten gerade Juden immer wieder ins Visier von extremistischen Attentätern? Ein Grund könnte das Bild sein, das Schülern teilweise immer noch in deutschen Schulbüchern vermittelt wird, meint der Berliner Antisemitismusforscher Samuel Salzborn. Der Wissenschaftler, der an der Technischen Universität in Berlin lehrt, fordert deshalb eine Überarbeitung der Lehrpläne und Schulbücher.

Auch der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hat in der Vergangenheit die Darstellung des Judentums in deutschen Schulbüchern scharf kritisiert. In einem Interview mit der Deutschen Presseagentur sagte er:

„Es gibt dort zuweilen Bilder, die von antisemitischen Stereotypen geprägt sind und damit eher an den ‚Stürmer‘ erinnern, als dass sie eine sachliche Darstellung bieten würden.“ Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden

Jüdische Verschwörungstheorien in Schulbüchern?

Die jüdische Weltverschwörung durch jüdische Bankiers – die Nazis propagierten sie. Aber auch in deutschen Schulbüchern war dieses antisemitische Stereotyp zu finden – sogar noch 2017 in einem Buch zum Fach Gesellschaftskunde. Darin war ein gelber Kugelkopf zu sehen – wie im Computerspiel Pacman, der Europa verschlingt. Auf seinem Schweif steht mehrfach „Rothschildbank“.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.