Dodo Hahnes kognitive Dissonanzen: Karfreitag ist der wahre „Friday for Future“


Im Zusammenhang mit „Fridays for Future“ spricht Autor und Journalist Peter Hahne von einer „Angstreligion“. Er übt außerdem Kritik am Rücktritt von Landesbischof Carsten Rentzing – und an einigen Spielern der deutschen Fußballnationalmannschaft.

katholisch.de

Peter Hahne hat im Zusammenhang mit der Klimastreikbewegung „Fridays for Future“ von einer neuen „Angstreligion“ ohne Gnade gesprochen. „Der wahre Friday for Future ist Karfreitag“ sagte der Journalist und Autor laut der evangelischen Medienagentur „idea“ am Montag. Er äußerte sich im Rahmen eines Vortrags bei dem derzeit stattfindenden Kongress „30 Jahre Friedliche Revolution – Bilanz eines Wunders“ im baden-württembergischen Schwäbisch Gmünd.

Hahne äußerte sich auch zum Rücktritt des sächsischen evangelischen Landesbischofs Carsten Rentzing. Er beklagte, dass Stasi-Verbrecher in der DDR oft Vergebung erfahren hätten, der Landesbischof nun aber nicht.

weiterlesen