Zeitumstellung 2019: Warum die Abschaffung so lange dauert


Am Wochenende ist wieder Zeitumstellung. Die Uhren werden eine Stunde zurückgestellt. Allerdings freuen sich nicht alle über die Extra-Stunde Schlaf.

Inga Hofmann | DER TAGESSPIEGEL

Es ist wieder soweit: In der Nacht von Samstag zu Sonntag steht die Zeitumstellung 2019 an. Anders als im Frühling, wenn die Uhren eine Stunde vorgestellt werden, ruft die Extra-Stunde Schlaf bei den meisten Menschen Begeisterung hervor. Doch was für viele verlockend klingen mag, ist für den menschlichen Körper nicht leicht zu verkraften.

So warnt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat auch in diesem Jahr vor Schlafproblemen, Gereiztheit und mangelndem Konzentrationsvermögen. Besonders ältere Menschen, Kinder und Menschen mit Schlafstörungen seien betroffen.

weiterlesen