Erzapostel Schick: Populismus ist Dummheit


Mit einem Fest-Wochenende in Bamberg ist der Außerordentliche Monat der Weltmission abgeschlossen worden. „Populismus ist Dummheit“, sagte der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick, der auch die Kommission Weltkirche der DBK leitet.

DOMRADIO.DE

„Populismus bedeutet, dass man nicht wissen will, was der andere denkt.“ Voneinander zu lernen sei der einzige Weg zu einem Miteinander.

In der heutigen Zeit setze erfolgreiche Missionsarbeit einen ganzheitlichen Ansatz voraus, sagte Schick. „Eine vom Geist des Evangeliums missionierte Gesellschaft zeichnet sich aus durch ein Parlament und eine gute Regierung, die demokratisch gewählt wurden und die sich um das Gemeinwohl kümmern.“ Es müsse in ihr eine gut funktionierende Polizei und Justiz existieren. Sie brauche eine gute Verwaltung, ein gutes Bildungswesen sowie ein Wirtschaftssystem, das jedem Menschen Arbeit und Auskommen sichere.

weiterlesen