Overbeck nachdenklich: Priesteramt an einem Y-Chromosom festmachen?


Den Ausschluss von Frauen vom Weiheamt mit dem Willen Jesu bergünden? „Die allermeisten Menschen verstehen das nicht mehr und glauben es auch nicht. Ich bin ebenfalls mehr als nachdenklich“, sagt Bischof Franz-Josef Overbeck.

katholisch.de

Die auf der Amazonas-Synode im Vatikan erörterten Fragen betreffen nach den Worten des Essener Bischofs Franz-Josef Overbeck auch die katholische Kirche in Europa und anderen Teilen der Welt. „Die Themen der Synode sind hier wie dort für alle bedeutsam“, sagte Overbeck, der auch für das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat zuständig ist, in einem Interview der „Bild“-Zeitung (Montag).

Als Beispiel nannte Overbeck ökologische Herausforderungen, den Umgang mit dem Priestermangel, die Machtverteilung in der Kirche und Geschlechtergerechtigkeit. „Kann man zum Beispiel an einem Y-Chromosom den Zugang zum Priesteramt festmachen, indem man das mit dem Willen Jesu begründet?“, fragte Overbeck. „Die allermeisten Menschen verstehen das nicht mehr und glauben es auch nicht. Ich bin ebenfalls mehr als nachdenklich.“

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.