Apostel gegen Apostel – Priesterweihe für Frauen Streit ums Y-Chromosom


Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat seinen Essener Kollegen Franz-Josef Overbeck scharf kritisiert. Man könne den Unterschied zwischen Mann und Frau nicht einzig am Y-Chromosom festmachen wie Overbeck es gesagt habe, so Voderholzer.

DOMRADIO.DE

Es sei „einigermaßen verwunderlich“, dass eine „namhafte kirchliche Stimme“ den Unterschied zwischen Mann und Frau einzig am Y-Chromosom festmache, sagte Voderholzer laut Mitteilung seiner Diözese am Donnerstagabend in einer Predigt in Regensburg.

„Sollte mit dem genannten biologistischen Argument das Argumentations-Niveau des bevorstehenden ’synodalen Weges‘ vorgezeichnet sein, dann sehe ich ehrlich gesagt wenig Sinn darin, dabei mitzumachen“, sagte Voderholzer weiter. Die Geschlechterdifferenz sei mehr als ein Chromosomenunterschied – sie präge das Menschsein, begründe die Weitergabe des Lebens und damit die Zukunft der Geschichte.

Ausschluss der Frauenpriesterweihe hinterfragt

Overbeck hatte Anfang der Woche in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung den vom Lehramt der katholischen Kirche als „definitiv“ verteidigten Ausschluss der Frauen vom Weiheamt der katholischen Kirche hinterfragt:

weiterlesen