Jürgen Habermas erzählt die Geschichte der abendländischen Philosophie neu – Und zeigt, wie sich das westliche Denken vom Glauben löste


Die Summe eines Denkens, das um Vernunft und Freiheit kreist: In seinem neuen Buch schildert Jürgen Habermas die Geschichte der abendländischen Philosophie als Weg vom Glauben zum Wissen. Und fragt, was es heisst, von der Vernunft autonomen Gebrauch zu machen.

Otfried Höffe | Neue Zürcher Zeitung

Schon der schiere Umfang dieses Buches nötigt Bewunderung ab: zwei Bände, insgesamt rund 1700 Seiten. Noch mehr staunen lässt aber die ungebrochene lustvolle Neugier, die aus dem Werk spricht: Neugier auf die Philosophiegeschichte des Abendlandes und die von ihr inspirierte Gelehrsamkeit.

Und vielleicht noch eindrücklicher ist das systematische Interesse des mittlerweile neunzigjährigen Philosophen Jürgen Habermas. In Form einer Genealogie will er die komplexen intellektuellen Lernprozesse und sozialgeschichtlichen Umbrüche rekonstruieren, in denen das über Jahrhunderte herrschende metaphysische Denken nach und nach obsolet wird und daraus schliesslich eine von Sprach- und Kommunikationstheorie bestimmte, für kooperative Lernprozesse offene Philosophie hervorgeht.

Obwohl diese sich weder ihrer eigenen Spezialisierung noch der wachsenden Unüberschaubarkeit der Welt entziehen kann, habe sie zwei Aufgaben zu erfüllen, hält Habermas fest: «das Ganze» in den Blick zu nehmen und ihre Zeitgenossen zu ermutigen, «von ihrer Vernunft einen autonomen Gebrauch zu machen und ihr gesellschaftliches Dasein praktisch zu gestalten». In dieser Doppelaufgabe tritt die über mancherlei Neuansätze und Korrekturen hinweg bestehende Kontinuität von Jürgen Habermas’ intellektueller Biografie zutage.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.