Kosmologen plädieren für ein gekrümmtes Universum und ecken damit an


Flach und unendlich ausgedehnt soll er sein, der Kosmos. Das stimme nicht, behaupten nun drei Forscher und beschwören eine Krise der Kosmologie herauf. Mit ihrer Meinung stehen sie allerdings ziemlich allein auf weiter Flur.

Christian Speicher | Neue Zürcher Zeitung

Die kosmische Hintergrundstrahlung ist mehr als 13 Milliarden Jahre alt und damit die älteste Strahlung im Universum. Die winzigen Temperaturunterschiede (rot und blau) lassen unter anderem Rückschlüsse auf die Form des Universums zu. (Bild: ESA / Planck-Arbeitsgruppe)

Die Kosmologie wurde lange Zeit belächelt. Mangels präziser Beobachtungsdaten stand sie im Ruf, keine echte Wissenschaft zu sein. Davon kann heute keine Rede mehr sein. Kosmologische Parameter wie das Alter oder die Expansionsrate des Universums lassen sich inzwischen mit einer Genauigkeit von wenigen Prozent messen. Dadurch ist es möglich geworden, das neue Bild vom Kosmos an der Realität zu messen.

Im Grossen und Ganzen kommt das Standardmodell der Kosmologie bei diesem Realitätstest gut weg. Zwar können sich Kosmologen keinen Reim darauf machen, warum sich das heutige Universum schneller auszudehnen scheint, als es präzise Messungen der kosmischen Hintergrundstrahlung nahelegen. Abgesehen von diesem Krisensymptom steht das Modell jedoch mit ganz verschiedenen kosmologischen Beobachtungen im Einklang. Jetzt behaupten drei Forscher allerdings, die Krise der Kosmologie gehe viel tiefer und werde lediglich durch die dem Standardmodell zugrunde liegende Annahme kaschiert, das Universum sei flach.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.