Apostel: Kirche spielt wichtige Rolle im Kampf gegen Aids


Rund 90.000 Menschen in Deutschland leben mit dem HI-Virus oder haben Aids. Gerade unter jungen Menschen gibt es wieder mehr Infektionen. Deswegen müsse mehr zur Aufklärung getan werden, fordern jetzt die deutschen Bischöfe – und wollen auch ihren eigenen Beitrag dazu leisten.

katholisch.de

Die katholischen Bischöfe Ludwig Schick und Franz-Josef Bode rufen zum Welt-Aids-Tag am Sonntag zu Solidarität mit HIV-infizierten und aidskranken Menschen auf. Ungeachtet der medizinischen Fortschritte gehöre Aids „weiterhin zu den bedrohlichsten Infektionskrankheiten unserer Zeit“, erklärten beide am Freitag in Bonn. In vielen Weltgegenden steige die Zahl der Neuinfektionen weiter an; viele Menschen hätten keinen Zugang zu den notwendigen Medikamenten. Die beiden Bischöfe forderten einen größeren Einsatz der Weltgemeinschaft, um die Immunkrankheit zu besiegen.

90.000 Menschen in Deutschland haben HIV/Aids

Der Kirche komme dabei eine wichtige Rolle zu, betonte Erzbischof Schick, der auch Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz ist.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.