Frau vergewaltigt, getötet und verbrannt – vier Festnahmen


In Hyderabad in Indien wurde eine 27-jährige Tierärztin vergewaltigt, getötet und verbrannt. Die Polizei hat vier Männer zwischen 20 und 30 Jahren festgenommen.

stern.de

Demonstranten fordern „sofortige Gerechtigkeit“ vor der Polizeistation, in der die mutmaßlichen Täter untergebracht sind. AFP

Nach der Vergewaltigung einer jungen Tierärztin mit tödlichem Ausgang hat die Polizei in Indien vier Männer festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, die 27-Jährige vergewaltigt und getötet zu haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Passant habe die verkohlten sterblichen Überreste der Frau am Donnerstag bei Hyderabad entdeckt. Die Verdächtigen seien Männer zwischen 20 und 30 und hätten als Lastwagenfahrer und Reinigungskräfte gearbeitet, heißt es. Vor der Polizeistation, in denen die mutmaßlichen Täter untergebracht sind, forderten mehr als 100 Demonstranten „sofortige Gerechtigkeit“.

weiterlesen