Jan Böhmermann und Uwe Steimle – Narzissten unter sich


Darf Jan Böhmermann im Westen, was Uwe Steimle im Osten nicht darf? Werch ein Illtum!

Joachim Huber | DER TAGESSPIEGEL

Sendeschluss. Für beide. Aber mit einem entscheidenden Unterschied: Jan Böhmermann beschließt sein „Neo Magazin Royale“ am kommenden Donnerstag, um nach einer lange Pause im Herbst 2020 mit neuem Magazin im ZDF-Hauptprogramm aufzuwarten. Der 38-jährige Satiriker erlebt einen Aufstieg.

Uwe Steimle hat „Steimles Welt“ am 17. November zum letzten Mal im MDR Fernsehen präsentiert. In der vergangenen Woche hat sich der Sender von Steimle getrennt. Der 56-jährige Satiriker erlebt einen Abstieg.
In den heftigen und bis heute nicht enden wollenden (Twitter-)Auseinandersetzungen zum Fall des Uwe Heinz Steimle findet sich dieser Tweet: „Was Böhmermann (West) darf, darf Steimle (Ost) noch lange nicht.“
Ist das wahr, gibt es unterschiedliche und damit ungerechte Bewertungssysteme? Ist der „linke“ Satiriker der Alles-Dürfer, der „rechte“ dagegen der Wenig-Dürfer? Teilt sich die Meinungsfreiheit an der Grenze Links/Rechts?

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.