3D-Blick in die „Unterwelt“ der Antarktis


Verborgene Tiefen: Forscher haben erstmals genauere Einblicke in die Struktur von Kruste und oberem Erdmantel unter der Antarktis gewonnen. Auf Basis von Schwerefeldmessungen und seismologischen Modellen haben sie ein neues 3D-Modell der antarktischen „Unterwelt“ erstellt. Dieses enthüllt unter anderem, dass die Lithosphäre unter der Ostantarktis bis zu viermal dicker ist als unter der Westantarktis.

scinexx

Ein neues 3D-Modell gewährt Einblick in die tiefe Struktur der Antarktis. © ESA/ Planetary Visions

Der dicke Eispanzer von bis zu vier Kilometern Dicke und die lebensfeindliche Kälte machen die Antarktis zu einem der am wenigsten erforschten Gebiete der Welt. Kein Wunder daher, dass selbst tiefe Schluchten oder riesige Vulkanfelder unter dem Eis erst in den letzten Jahren per Radarsatelliten aufgespürt worden sind. Schon länger gibt es zudem Hinweise darauf, dass sich Ost- und Westantarktis in Bezug auf ihre Krustenstruktur deutlich unterscheiden.

weiterlesen

Die „Unterwelt“ der Antarktis als 3D-Modell.© ESA/ Planetary Visions

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.