«Anti-Zionismus ist identisch mit Antisemitismus»


Jared Kusher begleitet den Erlass einer neuen Definition von Judentum als Nation oder Rasse durch Präsident Donald Trump mit einem Beitrag für die «New York Times».

tachles.ch

Das Gift des Antisemitismus verbreite sich in Europa, Nahost und in den USA, wo Judenhass am Dienstag in Jersey City zu einer Bluttat geführt habe. Doch nun ergreife Präsident Donald Trump dagegen wirksame Massnahmen.

Mit dieser Einschätzung begleitet sein Spitzenberater und Schwiegersohn eine exekutive Anordnung des US-Präsidenten vom Mittwoch in einem Meinungsbeitrag für die «New York Times». Wie bereits von topnews vermeldet, stuft die Trump-Regierung das Judentum fortan als Nationalität und Ethnie ein, um damit gegen angebliche Judenhasser an amerikanischen Universitäten vorgehen zu können. Grundlage sind Bürgerrechts-Gesetze von 1964, die Diskrimierungen auf Grundlage von Rasse, Hautfarbe oder nationaler Herkunft verbieten.

weiterlesen