Geminiden: Sternschnuppen zum Wochenende


Es regnet Sternschnuppen: An diesem Wochenende hat der Meteorschauer der Geminiden seinen Höhepunkt – der ergiebigste Sternschnuppenregen des Jahres. Nach Ende der Abenddämmerung können am Samstag und Sonntag bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde fallen. Zwar stört der fast volle Mond etwas die Beobachtung, dafür sind die Geminiden-Sternschnuppen besonders hell und langsam. Besonders macht diesen Meteorschauer auch sein Ursprung – die Staubkörnchen stammen von einem Asteroiden.

scinexx

Es regnet Sternschnuppen: Meteore des Geminiden-Meteorschauers. © Asim Patel/ CC-by-sa 3.0

Passend zum Advent leuchten im Dezember auch am Himmel Lichter auf – die Geminiden. Dieser Meteorschauer gehört zu den spektakulärsten des gesamten Jahres und beschert uns fast den gesamten Monat hindurch einen Sternschnuppenregen. Mit 35 Kilometern pro Sekunde fallen die Staubkörnchen des Meteorschauers zudem eher langsam durch die Atmosphäre, weshalb sie lange leuchten.

weiterlesen