Petitions-Plattform soll Gemeinnützigkeit entzogen werden


Nach mehreren Vereinen droht auch der deutschlandweit größten Kampagnenplattform Change.org die Aberkennung der Gemeinnützigkeit. Das bestätigte Change.org-Vorstand Gregor Hackmack am Freitag dem Evangelischen Pressedienst (epd). Zuerst hatte das Nachrichtenportal „Spiegel-Online“ darüber berichtet.

evangelisch.de

Hackmack zufolge hat das Berliner Finanzamt der Kampagnenplattform die drohende Aberkennung mitgeteilt. Es fehle nur noch die Unterschrift der zuständigen Senatsfinanzverwaltung. Erst Ende November war bekannt geworden, dass das Berliner Finanzamt auch der Bundesvereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA) die Gemeinnützigkeit entzogen hatte.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.