Schimpansen tanzen Conga


Einzigartiges Verhalten: Zwei Schimpansenweibchen in einem US-Zoo vollführen regelmäßig eine Art Tanz – sie tanzen Conga. Eng hintereinander laufend bewegen sie sich dabei im synchronen Gleichschritt durch das Gehege. Dieses völlig spontan entstandene und nie zuvor bei Menschenaffen beobachtete Verhalten wirft ein ganz neues Licht auf die Entwicklung des Tanzens bei unseren frühen Vorfahren, wie die Forscher erklären.

scinexx

Paarweise und im Gleichschritt: Die Schimpansendamen Holly und Bahkahri „tanzen“ regelmäßig durch ihr Gehege. © University of Warwick

Tanzen ist eine der ältesten und weit verbreitetsten Ausdruckformen der Menschheit. Nahezu jede Kultur hat eine Form des gemeinsamen Tanzens entwickelt – als Ausdruck der Freude, als Teil eines Festes oder Rituals oder als sozialer Kitt in einer Gruppe. Doch wann das Tanzen sich entwickelt hat und ob vielleicht schon die gemeinsamen Vorfahren von Mensch und Menschenaffe ein ähnliches Verhalten zeigten, war bislang offen.

weiterlesen