"Ich bin der Papst und komme aus Kalifornien."


Ein als Papst verkleideter US-Tourist wollte in den Petersdom. Als die Beamten nach dem Spruch „Ich bin der Papst“ einen Ausweis verlangten, griff er diese aber an und wurde anschließend ins Gefängnis gesteckt.

kath.net

In Rom sorgte im Bereich des Petersplatz ein nicht alltäglicher Einsatz für Aufregung. Dies berichtet die „Krone“. Ein als Papst verkleideter US-Tourist wollte in den Petersdom. Als die Beamten nach dem Spruch „Ich bin der Papst“ einen Ausweis verlangten, griff er diese aber an und wurde anschließend ins Gefängnis gesteckt. Laut der italienische Zeitung „Il Messaggero“ wurde der 69-jährige Kalifornier in einem Schnellverfahren zu zwei Monaten und 20 Tagen Haft verurteilt. Auch vor Gericht meinte er „Ich bin der Papst und komme aus Kalifornien.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.