Mann steuert Auto in Kirche – angeblich vom Teufel besessen


Skurrile Bilder aus Spanien: Laut eigener Aussage vom Teufel besessen, fährt ein Mann mitten in der Nacht in eine Kirche bis zum Altar – und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Jetzt ist er ein Fall für die Polizei.

katholisch.de

Ein Mann hat in Sonseca in der spanischen Provinz Toledo mit seinem Auto in der Nacht zum Mittwoch die Türen der örtlichen Kirche durchbrochen und ist durch das Kirchenschiff bis zum Altar gefahren. Laut eigener Aussage habe der Mann am Altar Schutz gesucht, da er vom Teufel besessen sei, berichten mehrere spanische Medien. Sicherheitskräfte hatten den 35-Jährigen auf dem Altar der Kirche San Juan Evangelista gefunden.

Gegen 1 Uhr nachts hatte eine Passantin den Mann in seinem Auto gesehen, wie er vor der Kirche stand. Als sie ihn ansprach, schrie er sie an, beleidigte sie und begann, die Kirchentüren zu rammen.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.