Gold: Leichtgewicht mit 18 Karat


Edles Fliegengewicht: Forscher haben eine Goldvariante erzeugt, die extrem leicht und trotzdem stabil und gehaltvoll ist. Dieses Leichtgold lässt sich prägen, polieren und zu Schmuck oder Uhren verarbeiten. Selbst mit 18 Karat wiegt es aber fünf- bis zehnmal weniger als normales Schmuckgold. Möglich wird dies, weil bei diesem Goldmaterial statt anderer Metalllegierungen ein poröses Aerogel den Goldanteil umschließt.

scinexx

Dieses Goldstück hat 18-Karat, trotzdem wiegt es nur ⅒ des gleichwertigen Schmuckgoldes. © ETH Zürich / Peter Rüegg

Das Edelmetall Gold ist nicht nur wertvoll, beständig und betört durch seinen besonderen Glanz – es besitzt auch eine sehr hohe Dichte. Ein Kubikzentimeter Gold wiegt gut 19 Gramm. Das aber bedeutet, dass schon ein kleineres Schmuckstück aus Gold einiges wiegt und entsprechend teuer ist.

weiterlesen