Berliner SPD bestätigt Parteiausschluss von Thilo Sarrazin


Die SPD-Schiedskommission in Berlin hat im Fall des Parteiausschlusses von Thilo Sarrazin entschieden. Damit ist das Verfahren aber noch nicht zu Ende.

Ulrich Zawatka-Gerlach | DER TAGESSPIEGEL

Die Entscheidung, ob Ex-Finanzsenator Thilo Sarrazin aus der SPD ausgeschlossen wird, ist gefallen. Zuerst hatte die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf Parteikreise gemeldet, dass die Entscheidung am Mittwochabend getroffen und Sarrazin ausgeschlossen worden sei. Das bestätigte der Anwalt von Sarrazin nun.

Die Berufung Sarrazins sei von der Landesschiedskommission der Berliner SPD zurückgewiesen worden, teilte Rechtswalt Andreas Köhler mit. „Es ging ganz offenbar nicht darum, Wahrheit zu ermitteln, sondern Gesinnung zu bestrafen“, kritisierte Sarrazin das Urteil. Binnen zwei Wochen will er Berufung bei der Bundesschiedskommission der SPD einlegen.

weiterlesen