Berliner Schloss: Kuppel mit Kreuz im Mai fertig


Die historische Rekonstruktion der Kuppel auf dem Berliner Stadtschloss soll voraussichtlich bis Mai abgeschlossen sein. Neben der Kupfereindeckung und der sogenannten Laterne gehöre dazu auch das Kuppelkreuz, sagte der Sprecher der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Bernhard Wolter, dem Evangelischen Pressedienst (epd). Zur Kuppelfertigstellung seien begleitend öffentliche Diskursveranstaltungen geplant. Termine stehen noch nicht fest.

evangelisch.de

Das Kuppelkreuz habe von Anfang an zu den Planungen der Architekten gehört, sagte Wolter. Die vollständige historische Rekonstruktion der Kuppel soll aus Spenden bezahlt werden, die bereits erfolgreich eingeworben worden seien, hieß es weiter.

Nach Kritik an den Plänen, auch das Kuppelkreuz wieder zu errichten, hatte der Stiftungsrat im Juni 2017 sein Vorhaben der vollständigen historischen Rekonstruktion der Kuppel bekräftigt. Das inzwischen rund 644 Millionen Euro teure Humboldt Forum im wiederaufgebauten Stadtschloss soll in diesem Jahr eröffnet werden.

weiterlesen