Vatikan: Priesterväter sollen nicht in jedem Fall suspendiert werden


Was passiert, wenn Priester Väter werden? Seit einem Jahr kursieren Spekulationen über ein Vatikanpapier, wie in solchen Fällen zu verfahren ist. Nun sind weitere Details bekannt geworden – und sorgen für eine Überraschung.

katholisch.de

Wenn Priester Kinder haben, sollen sie nicht in jedem Fall automatisch von ihrem Amt suspendiert werden. Vielmehr komme es auf das Alter der Kinder und ihre Lebenssituation an, bestätigte die Vatikanische Kleruskongregation der Betroffenenorganisation „Coping International“ bereits am vergangenen Freitag in einer E-Mail. „Coping International“ hatte die Kongregation mit Äußerungen ihres Präfekten, Kardinal Beniamino Stella, konfrontiert und angefragt, ob diese Zitate den Inhalt von bisher unveröffentlichten Leitlinien des Vatikan zum Umgang mit Priestervätern wiedergeben. Der Untersekretär der Kongregation, Andrea Ripa, bestätigte der Organisation in der vergangenen Woche, dass die aus dem Februar 2019 stammenden Interviewauszüge mit dem „Osservatore Romano“ eine „genaue Reflexion“ der Leitlinien sind.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.