Kassenbonpflicht: Erste Bäcker mit digitaler QR-Code-Lösung zufrieden


Die Zettel auf dem Ladentisch sind seit Anfang des Jahres Streitthema. Auch bei Cent-Beträgen gilt die Bonpflicht. Eine digitale Lösung findet nun Anklang.

heise online

(Bild: Pressmaster/Shutterstock.com)

Mit digitalen Kassenbons zur Umsetzung der umstrittenen Bonpflicht sind erste Bäckerfilialen in Niedersachsen zufrieden. „Die Umstellung vor knapp zwei Wochen hat sich total gelohnt“, sagte Tahnee Schaper-Hermes vom Löwenbäcker Schaper in Braunschweig der Deutschen Presse-Agentur. In den mehr als 30 Filialen wird an den Kassen ein QR-Code erstellt, den Kunden mit dem Handy scannen können, wenn sie dies möchten. „Die Pflicht erfüllen wir mit diesem E-Bon„, sagte Schaper-Hermes.

Seit Jahresanfang müssen Händler mit elektronischen Kassensystemen ihren Kunden bei jedem Kauf unaufgefordert einen Beleg aushändigen. Die sogenannte Belegausgabepflicht ist eine von mehreren Ende 2016 beschlossenen Maßnahmen, mit denen der Gesetzgeber Steuerbetrug über Mogelkassen einen Riegel vorschieben will. Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers hatte sich kürzlich für eine technische Lösung wie jetzt in Braunschweig ausgesprochen. „Wir rechnen mit nennenswerten Beträgen“, hatte der CDU-Politiker mit Blick auf Steuermehreinnahmen gesagt.

weiterlesen