Kirchenrecht sieht Kommunionempfang für Abtreibungsbefürworter vor


Erzbischof Marcelo Sanchez Sorondo hat seine Entscheidung verteidigt, dem aktiven Abtreibungsbefürworter und Präsidenten Argentiniens, Alberto Fernández, bei der Feier der Heiligen Messe in der Krypta des Petersdoms die Heilige Kommunion zu spenden. 

CNA Deutsch

Das berichtet die „Catholic News Agency“ (CNA).

Die argentinische Zeitung „La Nacíon“ veröffentlichte ein Video des Gottesdienstes. Darin ist zu sehen, dass sowohl Präsident Fernández wie auch seine Begleiterin den Leib Christi empfangen.

(Weitere Vertreter der Regierung Argentinies, die derzeit auf Europa-Reise sind, waren ebenfalls anwesend.)

Die Bischöfe Argentiniens haben mit einer Anzahl von Messen für den Schutz des ungeborenen Lebens auf die wiederholten Vorstöße von Präsident Fernandez reagiert, Abtreibung zu legalisieren. Eine erste Gesetzesinitiative wurde 2018 vom argentinischen Oberhaus niedergestimmt. 

weiterlesen