Was lebt auf unserer Brille?


Wimmelndes Leben: Unsere Brille beherbergt eine reiche Vielfalt an Bakterien, wie nun eine Studie enthüllt. In ihr fanden Forscher mehr als 5.200 verschiedene Bakterienarten auf den Gläsern, Bügeln und Nasenpolstern der Brillen von 30 Probanden. Ein Großteil davon sind harmlose Haut- und Schleimhautbakterien, aber auch potenzielle Krankheitserreger sind darunter. Eine regelmäßige feuchte Reinigung der Gläser sei daher zu empfehlen, so die Wissenschaftler im Fachmagazin „Scientific Reports“.

scinexx

Auf unseren Brillen wimmelt es vor Leben, wie nun eine Studie enthüllt. © delihayat/ iStock

Unsere mikrobiellen Mitbewohner sind überall: Schon im Mutterleib kommen wir mit den ersten Bakterien in Kontakt, später besiedeln sie als Mikrobiom nahezu alle Bereiche unseres Körpers – von Nase, Mund und Zunge über den Darm bis auf die Haut. Unsere individuelle Bakteriengemeinschaft lässt sich sogar in unserem Hausstaub und als unsichtbare Wolke in der Luft um uns herum nachweisen.

weiterlesen