Jemen Saudis kündigen Waffenruhe an


Die von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition hat für den Jemen eine Waffenruhe angekündigt. So solle die Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden. Bereits vor zwei Wochen hatten die UN dazu aufgerufen, die Kämpfe ruhen zu lassen.

tagesschau.de

Im Jemen soll ab Donnerstag eine zweiwöchige landesweite Waffenruhe gelten. Das kündigte das von Saudi-Arabien angeführte Militärbündnis an, das im Jemen gegen die vom Iran unterstützten Huthi-Rebellen kämpft.

Mit der Entscheidung wolle die Militärkoalition dem Aufruf der Vereinten Nationen (UN) folgen, Konflikte ruhen zu lassen, um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, teilten Vertreter des Bündnisses der staatlichen Nachrichtenagentur SPA mit. Die Huthi-Rebellen bestätigten die Waffenruhe zunächst nicht.

Bisher sind offiziellen Angaben zufolge keine Fälle von Corona-Infektionen im Jemen bekannt.

weiterlesen