Nichtregierungsorganisationen fordern Hilfen von Bundesregierung


Der Bundesverband entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Venro fordert von der Bundesregierung Hilfen für die Arbeit gemeinnütziger Organisationen. „Entwicklungspolitische und humanitäre Organisationen werden in Zeiten einer globalen Pandemie mehr denn je gebraucht.

evangelisch.de

Dabei wird leicht vergessen, dass sie selbst von der Krise betroffen und gefährdet sind“, sagte der Venro-Vorstandsvorsitzende Bernd Bornhorst in einer am Samstag in Berlin veröffentlichten Stellungnahme.

Venro ist der Dachverband von rund 140 deutschen Nichtregierungsorganisationen, die unter anderem in der privaten oder kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit, in der Humanitären Hilfe und der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit tätig sind.

weiterlesen