Lockdown lockern – möglichst einheitlich


Wie sollen die Beschränkungen aufgehoben werden? Für CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer ist wichtig, dass die Bundesländer einheitlich vorgehen. Sie verweist auf die Entwicklung der Zahlen über Ostern. Neue Daten des RKI machen da Hoffnung.

tagesschau.de

Die Debatte um eine Lockerung der Kontaktbeschränkungen wegen der Coronakrise hält an. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert dabei bundesweit ein abgestimmtes Vorgehen.

„Es ist wichtig, dass wir möglichst einheitliche Regelungen haben. Alles andere wirft zusätzliche Fragen auf“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Es gebe auch innerhalb der Ministerpräsidentenkonferenz die feste Vereinbarung, „gemeinsam mit der Bundesregierung ein gutes Gesamtpaket auch vorstellen zu können, mit dem man möglicherweise – das hängt von der Entwicklung der Zahlen über Ostern ab – erste Schritte gehen kann“.

weiterlesen