Mörder des Staatsgründers in Bangladesch hingerichtet


In Bangladesch ist am Sonntag ein früherer Armeeoffizier wegen des Mordes an Staatsgründer Sheikh Mujibur Rahman vor 45 Jahren hingerichtet worden. Wie die Zeitung „Daily Star“ berichtete, wurde der Ex-Offizier Abdul Majed in einem Gefängnis nahe der Hauptstadt Dhaka gehängt.

evangelisch.de

Majed war am Dienstag in Dhaka verhaftet worden. Er soll sich jahrzehntelang in Indien versteckt haben.

Die Todesstrafe gegen ihn war 2009 vom Obersten Gericht bestätigt worden. Majed war 1998 zusammen mit mehr als einem Dutzend anderer Angeklagter für seine Mitwirkung an dem Attentat auf Mujibur Rahman und dessen Familie im August 1975 zum Tod am Galgen verurteilt worden.

weiterlesen