Astronomen sichten Rekord-Supernova


Astronomen haben die gewaltigste Sternexplosion gesichtet, die jemals aufgezeichnet worden ist. Die Supernova mit der Katalognummer SN2016aps war rund zehnmal energiereicher als normale derartige Sternexplosionen und strahlte rund 500-mal heller, wie das Team um Matt Nicholl von der Universität Birmingham im Fachblatt «Nature Astronomy» berichtet.

Neue Zürcher Zeitung

«SN2016aps ist auf verschiedene Arten spektakulär», so Ko-Autor Edo Berger vom Harvard-Smithsonian-Zentrum für Astrophysik (CfA) in Cambridge, Massachusetts. «Sie ist nicht nur heller als jede andere Supernova, die wir bisher gesehen haben, sondern sie besitzt einige Eigenschaften und Merkmale, die sie als selten erscheinen lassen im Vergleich zu anderen Sternexplosionen im Universum.»

Billionen Billionen Gigatonnen TNT

So strahlen Supernovae normalerweise nur rund ein Prozent ihrer Energie im sichtbaren Licht ab. SN2016aps besass dagegen nicht nur eine Rekordenergie von rund 200 Billionen Billionen Gigatonnen TNT (das ist eine 2 mit 26 Nullen), sondern strahlte rund die Hälfte davon ab, so dass sie etwa 500-mal heller leuchtete als eine gewöhnliche Supernova.

weiterlesen