Mysteriöses Blaumeisen-Sterben in Deutschland


Seuche auch unter Singvögeln: In Teilen Deutschlands sterben vermehrt Blaumeisen und andere Singvögel an einer geheimnisvollen Krankheit. Vor allem aus Rheinland-Pflanz, Hessen und Thüringen wurden schon mindestens 150 Fälle toter Blaumeisen gemeldet. Noch ist unklar, ob ein Virus oder anderer Erreger die Infektion auslöst. Wissenschaftler bitten daher um Meldung und Einsendung toter Vögel.

scinexx

Diese Blaumeise ist noch gesund, aber viele ihrer Artgenossen in Deutschland sterben an einer noch unbekannten, wahrscheinlich hochansteckenden Krankheit. © Kathy Büscher/ NABU Rinteln

Auch unter Vögeln kommt es immer wieder zu Infektionen mit Viren und anderen Krankheitserregern. So starben in den letzten Jahren viele Wildvögel, aber auch Hühner, Enten oder Puten an verschiedenen Varianten der Vogelgrippe. Selbst bei Greifvögeln wurde schon die Influenza nachgewiesen. Vor allem unter heimischen Amseln grassiert dagegen das für diese Vögel tödliche Usutu-Virus.

weiterlesen