Vatikan soll Whisky-Zitat des Pontifex aus Film entfernt haben: Für Papst Franziskus ist Whisky „das echte Weihwasser“


Papst Franziskus – ein Whisky-Liebhaber? Ein Zitat des Pontifex gegenüber schottischen Seminaristen soll diese Vermutung nahelegen. Doch der vatikanischen Medienabteilung ist die Berichterstattung darüber ein Dorn im Auge.

katholisch.de

The Pope was given the bottle of Oban 14 malt by Scottish seminarians
SOLUS PRODUCTIONS/BBC

Papst Franziskus soll das schottische Nationalgetränk Whisky als „das echte Weihwasser“ bezeichnet haben. Mit diesem Ausspruch bedankte er sich bei einer Gruppe Seminaristen aus Schottland, die ihm bei einer Privataudienz im vergangenen Jahr eine Flasche 14 Jahre alten Whisky als Geschenk überreicht hatten, berichteten mehrere britische Zeitungen am Donnerstag. Begleitet wurde die Gruppe der in Rom studierenden schottischen Priesteranwärter von einem Filmteam, das die Begegnung mit Franziskus aufnahm.  

Der Papst sei vom üblichen Protokoll solcher Treffen abgewichen und habe die Flasche Whisky persönlich von den Theologiestudenten in Empfang genommen, so Regisseur Tony Kearney. „Er ist ihnen gegenüber wirklich auf dem Boden geblieben“, sagte Kearney, der von 2018 bis 2019 insgesamt 18 Monate an einer Dokumentation über schottische Priesterseminaristen gearbeitet hat. Der Papst habe das Geschenk mit den italienischen Worten „Questa e la vera acqua santa“ („Das ist das echte Weihwasser“) freudig in Empfang genommen. 

weiterlesen