Größte protestantische US-Kirche erwägt Antrag auf Staatskredite


Die größte protestantische Kirche in den USA, die Southern Baptist, erwägt wegen der Corona-Krise einen Antrag auf staatliche Kredite. Er sehe kein Problem darin, dass Kirchen in finanziellen Schwierigkeiten Hilfsangebote der Regierung in Anspruch nehmen, erklärte der Chef-Ethiker der Kirche, Russell Moore, in einem Interview (Mittwoch Ortszeit).

kathpress

Moore sieht darin weder einen Verstoß gegen den ersten Verfassungszusatz der Religionsfreiheit noch gegen das Gebot der Trennung von Staat und Kirche. Die Hilfsangebote der Regierung seien eine Garantie an die Banken, die die Kredite vergeben. Daher handle es sich nicht um eine direkte Staatshilfe an die Kirchen. Jede Kirche solle ihr Gewissen prüfen, ob sie von dem Angebot Gebrauch machen wolle.

weiterlesen